Fachtierärztinnen für Pferde

Augenerkrankung

Viele Erkrankungen des Auges können zur Blindheit oder sogar Verlust des Pferdeauges führen. Deshalb sollte möglichst bei den ersten Anzeichen einer Augenerkrankung ein Tierarzt hinzugezogen werden.

Wir untersuchen die Pferdeaugen mit Hilfe eines Ophthalmoskopes (Augenspiegel) und prüfen ggf. die Durchgängigkeit des Tränennasenkanals. Um Augenstrukturen darstellen zu können, die bei der klinischen Untersuchung mit dem Augenspiegel nicht einsehbar sind (z. B. die hinteren Augenabschnitte bei einer vollständigen Linsentrübung),

setzen wir die Ultraschall-Untersuchung am Auge ein.
Um ein Glaukom (grüner Star) auszuschließen, können wir die Tonometrie (Bestimmung des inneren Augendruckes) durchführen.
Posted in LeistungenTagged
Scroll Up